13.11. 14.11. 15.11. 16.11. 17.11. 18.11. 19.11. 20.11. 21.11. 22.11. 23.11. 24.11. 25.11. 26.11.
>>

Alle Stücke

Szenen einer Ehe

von Ingmar Bergman

Theater St. Gallen

Premiere: 28.09.2018

Spieldaten: 20.11.2018, 19.12.2018, 21.12.2018, 27.12.2018

Regie Barbara-David Brüesch Bühne Damian Hitz Kostüme Bernhard Duss Mitarbeit Kostüme Heidi Walter Video Heta Multanen Musik Sandro Corbat Licht Andreas Enzler Dramaturgie Anja Horst

Johan Matthias Albold Marianne Diana Dengler Katarina Jessica Cuna Peter Christian Hettkamp Eva Anja Tobler

Johan und Marianne – beide im Beruf erfolgreich, seit zehn Jahren verheiratet, zwei Kinder – fühlen sich wohl in ihrem bürgerlichen Leben und scheinen eine vorbildlich moderne Ehe zu führen. Ganz im Gegensatz zu ihren Freunden Peter und Katarina, deren Beziehung einem Inferno gleicht. Als Johan der ahnungslosen und völlig überraschten Marianne von einer Affäre erzählt, gesteht er auch, dass er bereits seit vier Jahren über eine Trennung nachdenke. Dieser erste Riss bringt die bis dahin heile Konstruktion ihrer Ehe zum Bröckeln und setzt einen schmerzhaften Erkenntnisprozess über unterschiedliche Vorstellungen und Wünsche, Wahrnehmungen und Interpretationen des Zusammenlebens in Gang. Das Psychogramm des Musterpaares Johan und Marianne spiegelt Fragen über die Möglichkeiten des glücklichen Zusammenlebens einer ganzen Generation wider. In der kleinsten sozialen Zelle, der Zweierbeziehung, bildet sich der Zustand einer Gesellschaft ab.