27.11. 28.11. 29.11. 30.11. 01.12. 02.12. 03.12. 04.12. 05.12. 06.12. 07.12. 08.12. 09.12. 10.12.
>>

Alle Stücke

Die kleine Hexe

Familienstück von John von Düffel nach Otfried Preussler

Theater St. Gallen Um!bau

Premiere: 13.11.2021

Spieldaten: 07.12.2021, 08.12.2021, 11.12.2021, 13.12.2021, 20.12.2021, 24.12.2021, 26.12.2021, 28.12.2021, 01.01.2022, 08.01.2022, 09.01.2022, 22.01.2022, 29.01.2022, 05.02.2022

Inszenierung Barbara-David Brüesch Bühne Damian Hitz Kostüme Sabine Blickenstorfer Komposition, musikalische Leitung und Einstudierung Michael Flury Musik Giuliano Sulzberger Licht Andreas Volk Choreographische Mitarbeit Stefan Späti Dramaturgie Armin Breidenbach

Die kleine Hexe Tabea Buser Abraxas Julius Schröder Rumpumpel / Holzsammlerin / Marktfrau / Fritz Birgit Bücker Oberhexe / Holzsammlerin / Marktfrau / Schneemann Anna Blumer Billiger Jakob / Sepp / Hexe Tobias Graupner Förster / Maronimann / Marktfrau / Hexe Matthias Albold Thomas / Hexe Jonathan Ferrari Vroni / Hexe / Holzsammlerin Lea Marie Jacobsen Fuchs Elias Podolski Has Jakob Thielemann

Einhundertsiebenundzwanzig Jahre ist sie alt und angeblich immer noch zu jung, um in der Walpurgisnacht mitzufeiern. Das will und kann die kleine Hexe so nicht hinnehmen. Und wer wird schon bemerken, wenn sie sich im Trubel des grossen Hexenfestes einfach dazuschleicht. Gesagt, getan schnappt sie sich ihren Besen und reitet voller Freude zum Blocksberg, tanzt und singt, bis die alte Hexe Rumpumpel sie entdeckt. Tja, und wer gegen das Walpurgisnacht-grosse-Hexen-unter-sich-Gesetz verstösst, der wird den Zorn der grossen Hexen spüren müssen. Zur Strafe muss die kleine Hexe ihren Besen abgeben und zu Fuss nach Hause laufen. Aber immerhin gewährt ihr die Oberhexe, sehr zum Leidwesen der bösen Rumpumpel, ein Jahr Zeit, sich als gute Hexe zu beweisen. Eifrig nutzt die kleine Hexe jede Gelegenheit, alle Zaubersprüche aus dem grossen Hexenbuch zu lernen. Doch was ist denn eigentlich eine gute Hexe?