26.10. 27.10. 28.10. 29.10. 30.10. 31.10. 01.11. 02.11. 03.11. 04.11. 05.11. 06.11. 07.11. 08.11.
>>

Alle Stücke

21st Century Skills

kraut_produktion

Fabriktheater Rote Fabrik Zürich

Premiere: 04.12.2020

Regie, Konzept, Musik Michel Schröder Bühnenbild Damian Hitz Kostüme Nic Tillein Video Roland Schmidt Licht Marek Lamprecht Produktionsleitung Lukas Piccolin

Mit Lotti Happle, Max Merker, Christoph Rath, Herwig Ursin, Denise Wintsch

Mit «The 21st Century Blues» (AT) wollen wir den abstrakten Cyberspace als real erlebbares Live-Ereignis auf die Bühne bringen; das intransparente Wirken hyperdynamischer Algorithmen etwa und die synthetische Kommunikation. Mit analogen heatralischen Mitteln wollen wir uns Zugang hinter die Benutzeroberflächen und Firewalls verschaffen und herausschälen, welchen Impact die digitale Revolution auf unser Leben ausübt.

Was für ein Abbild von Realität entsteht, wenn man die Entwicklungen der letzten 20 Jahre, die Interaktionen und Symbiosen zwischen Mensch und Technik und die daraus hervorgehenden Dynamiken und Abhängigkeitsverhältnisse in kompromisslose Bühnenkunst umwandelt?

«The 21st Century Blues» (AT) wird keine wissenschaftliche oder theoretische Arbeit. Sondern eine sinnliche und assoziative Auseinandersetzung, geführt mit den Waffen der Darstellenden und Bildenden Kunst. Eine inspirierte, mit viel Humor, kruder Fantasie und geschärftem Sezierbesteck vollzogene Bestandesaufnahme und Zukunftsrecherche, die in einem unterhaltsamen und zugleich verwirrenden und streitbaren Theaterabend gipfelt.