21.10. 22.10. 23.10. 24.10. 25.10. 26.10. 27.10. 28.10. 29.10. 30.10. 31.10. 01.11. 02.11. 03.11.
>>

Alle Stücke

Die Familie Schroffenstein

von Heinrich von Kleist

Theater Bonn

Premiere: 20.10.2006.

REGIE Ingo Berk Bühne Damian Hitz KOSTÜME Kathrin Stadeler MUSIK Patrik Zeller LICHT Helmut Bolik DRAMATURGIE Stephanie Gräve

RUPERT Bernd Braun EUSTACHE Tatjana Pasztor OTTOKAR Jonas Gruber JOHANN Hendrik Richter SYLVESTER Rolf Mautz GERTRUDE Tanja von Oertzen AGNES Maria Munkert JERONIMUS Stefan Preiss BARNABE Nina V. Vodop'yanova ALDÖBERN/THEISTINER/SANTING Arne Lenk

Die beiden Familienzweige des Geschlechts von Schroffenstein aus Rossitz und Warwand erschüttern Todesfälle: beiden sind Kinder auf mysteriöse Weise gestorben – oder ermordet, wie die Väter vermuten. Das wachsende gegenseitige Misstrauen wird durch einen Erbvertrag gestärkt, welcher derjenigen Familie die Herrschaft über die andere zusichert, die ohne Nachfolger bleibt. Aber Ottokar von Schroffenstein, Sohn jener aus Rossitz, und Agnes von Schroffenstein, Tochter derer aus Warwand, lieben einander. Die Feindschaft der Familien lässt ihre Liebe nur im Geheimen zu. Zuletzt führt eine Kette von Unterstellungen, falschen Annahmen und missdeuteten Indizien zum (ungewollten) Mord der Väter an ihren eigenen Kindern.