19.08. 20.08. 21.08. 22.08. 23.08. 24.08. 25.08. 26.08. 27.08. 28.08. 29.08. 30.08. 31.08. 01.09.
>>

Alle Stücke

Elektra

von Hugo von Hofmannsthal

Theater Osnabrück

Premiere: 09.06.2007.

REGIE Ingo Berk KOSTÜME Kathrin Stadeler MUSIK Patrik Zeller DRAMATURGIE Patricia Nickel

ELEKTRA Julia Köhn KLYTÄMNESTRA Nicole Averkamp CHRYSOTHEMIS Anjorka Strechel OREST Daniel Ratthei ÄGISTH Jan Schreiber WÄCHTER Steffen Kretzschmar

"Ein jeder Dämon lässt von uns, sobald das rechte Blut geflossen ist." - Elektra musste mit ansehen, wie ihr Vater Agamemnon, Heerführer der Griechen vor Troja, von seiner Frau und deren Liebhaber Ägisth erschlagen wurde. Gedemütigt und auf Rache sinnend, lebt sie seitdem im Haus der Mörder ihres Vaters. Ihre Hoffnungen ruhen allein auf dem verstoßenen Bruder Orest, der eines Tages zurückkommen wird, um die Blutschuld zu begleichen. Elektra steht ihrer Schwester Chrysothemis gegenüber, die den Kreislauf von Gewalt und Gegengewalt aufbrechen möchte. Doch Elektra kann nicht vergessen.