19.08. 20.08. 21.08. 22.08. 23.08. 24.08. 25.08. 26.08. 27.08. 28.08. 29.08. 30.08. 31.08. 01.09.
>>

Alle Stücke

Supergute Tage oder Die sonderbare Welt des Christopher Boone

von Simon Stephens, nach dem Roman von Mark Haddon

Theater kanton zürich / Theater Winterthur

Premiere: 21.10.2014

REGIE Barbara-David Brüesch KOSTÜME Heidi Walter

MIT Katharina von Bock, Stefan Lahr, Pit Arne Pietz, Andreas Storm, Miriam Wagner, Yannick Weber

Wellington, der Hund von Mrs. Shears, liegt tot auf dem Rasen. Aus seinem Bauch ragt eine Mistgabel. Irgendjemand hat ihn ermordet. Aber wer? Der 15-jährige Nachbarsjunge Christopher Boone findet ihn und gerät selbst unter Tatverdacht. Doch schnell wird klar: Er war es nicht. Damit scheint der Fall für die Polizei abgeschlossen. Christopher beschliesst, den Täter auf eigene Faust zu finden, was ihm einiges abverlangt. Denn Christopher ist Asperger-Autist und sieht die Welt mit ganz eigenen Augen. Er kennt alle Länder der Welt und ihre Hauptstädte sowie alle Primzahlen bis 7507. Er liebt die Wahrheit und die Farbe Rot, er hasst gelb und braun, und er mag es überhaupt nicht, angefasst zu werden. Unordnung verwirrt ihn, Überraschungen versetzen ihn in blanke Panik. Seine Mitmenschen sind ihm ein Rätsel, er kann ihre Gesichter nicht lesen, und er geht niemals weiter als bis zum Ende der Strasse. Aber er weiss: Ein Tag, der damit beginnt, dass er fünf rote Autos hintereinander sieht, ist ein superguter Tag. Ein Tag für Unternehmungen. Und so verlässt er im Auftrag der Wahrheit mutig seine kleine Welt und begibt sich auf eine abenteuerliche Reise. Diese Mordermittlung wird die grösste und härteste Herausforderung seines Lebens werden – ein Abenteuer mit ungeahnten Folgen.